DER MISCHINGERHOF

Der Mischingerhof wurde im Jahr 1826 errichtet.

Ursprünglich wurden Rinder und Schweine gezüchtet und der Hof war voll bewirtschaftet.

Später gehörte der Mischingerhof dann zur Papierfabrik, damals wurde am Hof nur mehr Getreide angebaut wurde.

2007 haben Karl und Nicole Bauer dann den Hof von Herrn Stepski, dem ehemaligen Besitzer

erworben und zum Reitstall umgebaut.

Zu Beginn war nur der Vierkanter vorhanden. In den Jahren von 2007 bis dato wurden drei neue Stalltrakte,

zwei Reitplätze, eine Rundhalle und die Reithalle sowie ein Wirtschaftsgebäude errichtet.

 

Ebenso wurde die gesamte Infrastruktur neu gebaut.

DSC_5283-Bearbeitet_KLEIN.jpg
IMG_0893_1.jpg
IMG_8738_1.jpg
IMG_2687._1jpg.jpg